Die Anwendung von VR im Alltag

Für lange Zeit blieb der Begriff „VR“ in unserem Alltag unbekannt. Früher war er noch in den Gamingkreisen unter Nerds bekannt und entsprechend verbreitet. Heutzutage etabliert sich aber die Virtual Reality immer mehr in den Alltag der Menschen. Doch was bedeutet eigentlich Virtual Reality? Die Virtual Reality bezeichnet eine nächste, bessere und höhere Stufe der 3D-Simulation. Hier tauchen Sie mithilfe von VR Brillen in eine ganz neue „virtuelle“ Welt ein.

Mithilfe der neuesten Technologie wird eine ganz neue Umgebung geschaffen, in der sich die jeweilige Person befindet. In dieser neuen Umgebung ist es dem Nutzer ermöglicht worden, dass er auch Gegenstände besser wahrnehmen kann und es wird ihm das Gefühl vermittelt, dass alles real wäre. Stellen Sie sich vor, Sie betreten das größte Casino in Las Vegas und gehen zu einem beliebigen Roulette- oder Poker-Tisch, um dort mit den Promis eine Runde zu spielen? Dank VR Glücksspiel ist dies schon längst keine Phantasie mehr!

Ängste mit VR überwinden

Heute wird die VR häufig bei der Überwindung von Ängsten genutzt. Hier wird die betroffene Person in eine unangenehme Situation versetzt und dadurch gezwungen,dass sie sich den Ängsten stellt und sie überwindet. Auf diese Weise kann z. B. die Angst vor Menschenmassen, Höhenangst oder Platzangst überwunden werden. Die betroffene Person wird in eine realitätsnahe Situation versetzt, ohne dass ihr eine direkte Gefahr droht. So können sich die Menschen besser entspannen und der Situation stellen.

Man kann dank der VR auch an einem Abgrund stehen und einfach mit der VR Brille runterschauen und dadurch die Angst überwinden.

Alternativ kann man auch einen Raum erstellen, der immer kleiner wird und darin den Betrachter hineinversetzen, der eine Zeitlang da sitzen muss. So kann man den Menschen helfen, die Platzangst zu besiegen.

VR in der Medizin

Die VR ist heute ein wichtiger Teil der Medizin. Mit dieser Technologie bereitet man die Ärzte auf die schlimmsten Situationen vor und man betrachtet auch ihr Verhalten in solchen Situationen. Hier werden sehr komplizierte Eingriffe risikofrei und stressfrei bewältigt. So können Operationen, Unfallorte und der Umgang mit schwierigen Patienten nachgemacht werden.

VR gewinnt derzeit immer mehr Aufmerksamkeit in der Medizin, da es inzwischen ein wichtiger Bestandteil in der Forschung geworden ist.

Orte für den nächsten Urlaub erkundigen

Mit der Virtual Reality ist es derzeit auch möglich, dass man verschiedenste Urlaubsziele einfach mal mit der VR Brille erkundigen kann. Auch Restaurants und Hotels haben derzeit diese Technologie eingeführt, damit sie ihren Urlaubern den Ort schmackhafter machen können. Der Urlauber bekommt einen direkten und realistischen Einblick in den Urlaubsort und die Umgebung. Der Kunde kann so aus erster Hand sehen, was er bekommt und dementsprechend handeln. Nach dieser Vorstellung sind die meisten Kunden auch dazu bereit, für ihren Urlaub einfach mal mehr Geld für den Genuss zu zahlen.